Physiotherapie Hage - Ergotherapie - Physiotherapeut - Krankengymnastik
Bert van den Tillaard
Schulwarf 1 - 26524 Hage
04931. 7077

Warmpackung (Fango) | Bert van den Tillaard

Physiotherapie Hage - Ergotherapie - Physiotherapeut - Krankengymnastik | Bert van den Tillaard



Warmpackung (Fango) | Bert van den Tillaard

Fango* in Hage

Fango (italienisch fango, Plural fanghi: Schlamm, Schlick) ist ein Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs und wird in der Peloidtherapie verwendet. Obwohl sie ähnlich in Anwendung und Wirkungsweise sind, werden aufgrund unterschiedlicher Aufbereitung und Zusammensetzung grundsätzlich zwei Arten von Fango unterschieden: organischer und anorganischer Fango.

Anwendungsgebiete*

Bei Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Rufen Sie uns einfach an. Telefon: 04931. 7077 . Vielen Dank.

Fango wird unter anderem bei Bindegewebs- und Muskelrheumatismus, chronisch rheumatischen Gelenkerkrankungen, Fibromyalgie, Hexenschuss, Ischialgie, Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen, Spasmen glattmuskulärer Organe, traumatischen Kontusionen und Distorsionen, Sehnenscheidenentzündung, Menstruationsbeschwerden, Muskelverhärtung, Muskelkater, Neurodermitis, Schuppenflechte und Ekzemen angewendet.

Wirkung*

Fango kann allein durch die hohe Temperatur die Durchblutung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur fördern. Das kann auch zur Entspannung der Muskulatur und u. U. zur Linderung von Schmerzen beitragen. Eine sogenannte "Stärkung des Immunsystems" ist nicht plausibel und wäre auch nicht immer wünschenswert (z. B. bei Autoimmunerkrankungen). Eine erhöhte Ausschüttung von Endorphinen oder ACTH ist nicht nachgewiesen, letztere wäre auch nicht immer wünschenswert.



* Wärmepackungen (Fango) | Definition von Wikipedia (mit Authoren-Nachweis) (externe Seite)